Deutsche Album-Charts: Lady GaGa „nur“ auf der Drei

Lady Gaga - artRAVE: Lady Gaga's "Artpop" Album Release Press Conference - Brooklyn Navy Yard, 63 Flushing Avenue #300Lady GaGa schafft es mit ihrem neuen Album „ARTPOP“ in Deutschland nicht von null auf eins in den Charts. Die US-Sängerin muss sich mit Rang drei zufrieden geben. Das berichtet „musikmarkt.de“ unter Bezug auf media control.

Demnach bleibt Eminem mit „The Marshall Mathers LP 2“ auch in dieser Woche auf Platz eins der Album-Charts. Die Zwei geht an „The Rolling Stones“ mit „Sweet Summer Sun – Hyde Park Live“. Ebenfalls neu in den Top Ten sind außerdem Adel Tawil mit „Lieder“ auf Rang vier und „The Beatles“ mit „On Air – Live At the BBC Vol. 2“ auf der Acht. Weitere Neueinsteiger sind unter anderem „Man Doki Soulmates“ mit „Budabest“ auf der 40 und „Keane“ mit ihrem Best-of-Album auf der 49.

Die Charts wurden in der Woche vom 8. bis 14. November 2013 erhoben.

Foto: (c) Janet Mayer / PR Photos