Deutsche Album-Charts: Prince Kay One führt die Charts an

David GarrettPrince Kay One erobert mit seinem Album „Rich Kidz“ die Pole Position der deutschen Charts. Damit verweist der Rapper Helene Fischer und ihr „Farbenspiel“ auf den zweiten Platz. Das berichtet „musikmarkt.de“ unter Berufung auf media control.

In den Top Ten tümmeln sich die Neueinsteiger in dieser Woche regelrecht: Ina Müller mit „48“ steigt auf dem dritten Rang ein, „Linkin Park“ mit „Recharged“ auf dem vierten und „Arcade Fire“ mit „Reflektor“ auf dem sechsten. David Garrett schafft ebenfalls einen erfolgreichen Neueinstieg. Seine Platte „Garrett vs. Paganini“ landet auf der Acht. Auf der Neun liegt Howard Carpendale mit seinem neuen Album „Viel zu lang gewartet“.

Foto: (c) Universal Music

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.