Eminem: Plötzlich ein Publikum!

EminemEminem ist es anfangs nicht leicht gefallen, auf der Bühne komplett nüchtern zu sein. Der Rapper war in der Vergangenheit alkohol- und drogenabhängig – da kostete es den 41-Jährigen viel Kraft, beim Performen auf den Rausch zu verzichten. In einem Interview mit „BBC Radio 1“ erzählte Em:

„Ich war so in meinem Kopf gefangen. Ich dachte immer: ‘Ach, schei** doch drauf! Ich nehme jetzt eine Pille und trinke etwas und dann läuft das schon.‘ Und dann habe ich damit aufgehört, stand da oben auf der Bühne und konnte die Leute erkennen. Mir viel es zu der Zeit echt schwer, mit meinem Publikum eine Verbindung herzustellen oder gar ohne die Drogen Spaß zu haben.“ Inzwischen gilt Eminem als clean.

Eminem auf die Ohren:

Eminems neues Album „The Marshall Mathers LP 2“ steht übrigens seit dem 05. November in den Plattenläden.

Foto: (c) PR Photos