Marion Cotillard: Prostitution ist ihr Thema!

Marion Cotillard - Elle Magazine 20th Annual "Women In Hollywood" Event Wenn man sich anschaut an welchen Projekten sie derzeit beteiligt ist, dann kann man schnell denken sie sei auf ein bestimmtes Thema fixiert! Für Marion Cotillard dreht sich 2013 offenbar alles um das Thema Prostitution. Die Schauspielerin wirkt nämlich in gleich zwei Filmen mit – „Blood Ties“ und „The Immigrant“ – in denen das Thema angeschnitten wird. Im Interview mit „Le Figaro“ sagte sie selber dazu:

„Die Charaktere prostituieren sich selbst, um überleben zu können. Beide Filme spielen ungefähr zur gleichen Zeit. Dieses Jahr war in gewisser Weise mein Jahr der Prostitution.“ Humor hat sie, dennoch haben ihre Filme mit lauten Lachern dann doch eher wenig zu tun.

Marion Cotillard im Kino:

„Blood Ties“ feierte am 20. Mai bei den Filmfestspielen von Cannes Premiere, „The Immigrant“ soll 2014 in die Kinos kommen.

Foto: (c) Janice Ogata / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.