Slomka will nach Gabriel-Interview keine Entschuldigung

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – ZDF-Moderatorin Marietta Slomka verzichtet auf eine Entschuldigung von SPD-Chef Sigmar Gabriel für das umstrittene Interview im „heute journal“ am Donnerstagabend. Das sei genauso wenig notwendig, wie sich Journalisten für kritische Fragen entschuldigen müssen, sagte Slomka der „Bild-Zeitung“ (Samstagausgabe). In Zeiten einer Großen Koalition sei es besonders wichtig, „dass Kritiker, Abweichler und Minderheitsmeinungen zumindest über die Medien noch Gehör finden“, so Slomka.

Im Interview mit dem ZDF hatte Gabriel der Moderatorin des „heute journals“ vorgeworfen, sie würde SPD-Interviewpartnern häufiger „das Wort im Munde umdrehen“. Verfassungsrechtliche Bedenken gegen den Mitgliederentscheid der SPD zum Koalitionsvertrag hatte Gabriel im Interview mit Slomka als „Quatsch“ bezeichnet.

Sigmar Gabriel, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Sigmar Gabriel, über dts Nachrichtenagentur

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.