Ariana Grande: Begegnung mit dem Teufel?

Ariana Grande - KIIS FM's 2012 Jingle BallAriana Grande ist überzeugt davon, Geistern begegnet zu sein und auch beinahe ein Date mit dem Teufel gehabt zu haben. Die Sängerin machte neulich mit Freunden einen Spaziergang über einen Friedhof in Kansas City, als ihr plötzlich ein eiskalter Schauer über den Rücken lief. Dem Magazin „Complex“ erzählte Ariana Grande über das schreckliche Erlebnis:

„Ich fühlte mich schlecht, überwältigt von der negativen Stimmung überall und wir rochen Schwefel, was ein Zeichen des Teufels ist.“ Bevor Ariana und ihre Freunde den Friedhof in Windeseile verließen, entschuldigte sie sich bei den Geistern. „Ich sagte: ‚Wir entschuldigen uns, wir wollten euren Frieden nicht stören.'“, so Grande. Wahrscheinlich wird sie derartige Ausflüge in Zukunft meiden!

Ariana Grande Facts:

Ariana Grandes aktuelles Album heißt übrigens „Yours Truly“. Außerdem ist sie derzeit mit Nathan Sykes von „The Wanted“ liiert!

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.