„Biffy Clyro“ planen ihr Leben als Rockrentner

Auch im hohen Alter wollen die Jungs von „Biffy Clyro“ noch auf der Bühne stehen. Frontmann Simon Neil ist inzwischen nämlich ein wenig altersweise geworden, wie er dem „Daily Star“ sagte: „Als ich 19 oder 20 war, dachte ich, ‘Wie kann man in seinen 30ern noch in einer Rockband sein?‘ Aber jetzt bin ich in meinen 30ern, und ich möchte bis zu meinen 50ern in einer Rockband sein. Wenn Nick Cave das kann, dann können wir das auch.“

„Biffy Clyro“ Facts:

Seit 1995 gibt es „Biffy Clyro“ inzwischen übrigens schon. Die Band gründete sich im schottischen Ayrshire.