Bruno Mars lässt Taylor Swift und „One Direction“ hinter sich!

Bruno Mars - "The Twilight Saga: Breaking Dawn Part 1" Los Angeles PremiereDa hat aber jemand richtigen Grund zur Freude! Bruno Mars ist diesjähriger „Künstler des Jahres“. Laut „Billboard“ war 2013 das Jahr für den Sänger. Von Seiten des US-Musikmagazins heißt es zur Begründung, dass Bruno Mars mit den Songs seines neuen Albums „Unorthodox Jukebox“ ein komplettes Jahr die Charts bestimmt hat. Man kam aber auch kaum um den smarten Musiker drum herum! Warum auch? Die Platte verkaufte sich in den USA fast zwei Millionen Mal und hatte drei Top Ten Hits.

Im Rennen waren außerdem Miley Cyrus, Taylor Swift, Justin Timberlake, Rihanna udn „One Direction“, doch sie konnten Bruno einfach nicht das Wasser reichen!

Und hier die Top Ten der erfolgreichsten Künstler 2013 laut „Billboard“:

1. Bruno Mars
2. Taylor Swift
3. Justin Timberlake
4. Rihanna
5. Macklemore & Ryan Lewis
6. Pink
7. „Imagine Dragons“
8. „One Direction“
9. Miley Cyrus
10. „Maroon 5“

Foto: (c) David Gabber / PR Photos