Katy Perry: Image nicht echt!

Katy Perry - 2013 MTV Video Music AwardsEs schlagen zwei Herzen in ihrer Brust! Katy Perry nimmt Schlagzeilen über sich inzwischen gelassen hin. Schließlich weiß die Sängerin, dass sie eigentlich nur eine Rolle spielt und sagte dem Magazin „Joy“ dazu:

„Ich bin der Kapitän meiner Karriere. Ich bin aber auch Katheryn Elizabeth Hudson, was mein echter Name ist. Mein Image ist einfach nur etwas Oberflächliches. Ich versuche außerdem, nicht auf das zu achten, was andere Leute von mir denken. Früher habe ich Google Alerts erstellt, die mich immer benachrichtigt haben, wenn etwas über mich geschrieben wurde. Aber damit habe ich jetzt aufgehört. Schließlich gibt es wichtigere Dinge im Leben.“

Katy Perry Facts:

Ihre erste Platte „Katy Hudson“ brachte sie übrigens 2001 auf den Markt, doch das Album konnte sich nicht in den US-Charts platzieren. Erst mit „One of the Boys“ und ihrem Hit „I Kissed a Girl“ schaffte Katy Perry 2008 den Durchbruch.

Foto: (c) Janet Mayer / PR Photos