Leona Lewis: „Burn“ war gut für Ellie!

Leona Lewis - Leona Lewis "Glassheart" Album Signing at HMV in LondonSie könnte auch anders darüber denken, doch Leona Lewis bereut es nicht, den Song „Burn“ Ellie Goulding gegeben zu haben. Ursprünglich nahm Erstere den Song auf, der von Ryan Tedder geschrieben wurde. Gegenüber „Popjustice“ erzählte Leona:

„Tatsächlich ist es so, dass ich einige Songs aufgenommen habe, die andere Künstler dann wirklich gut umgesetzt haben. Sie sollten mir definitiv alle Weihnachtsgeschenke kaufen. Die Sache ist die… wenn ich ‚Burn‘ veröffentlicht hätte, glaube ich nicht, dass ich so erfolgreich damit gewesen wäre wie Ellie. Bei mir hätte das einfach nicht funktioniert. Es sollte einfach ihr Song sein. Ich bin froh darüber, dass sie es gemacht hat und ich finde, dass sie es wirklich gut gemacht hat. Ich mag Ellie Goulding wirklich sehr. Ich bin ein großer Fan.“

Leona Lewis auf die Ohren:

Am 29. November erschien übrigens Leona Lewis‘ Weihnachtsalbum „Christmas With Love“.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.