„One Direction“ bald von „Def Leppard“ verklagt?

One Direction„One Direction“ könnten sich demnächst vor Gericht wiederfinden und werden sich dort verteidigen müssen. Denn wie britische Medien berichten, ziehen „Def Leppard“ in Betracht, die Jungs wegen ihres Songs „Midnight Madness“ zu verklagen. Dieser klinge nämlich ziemlich ähnlich wie ihr Song „Pour Some Sugar On Me“ von 1987. Eine Quelle sagte dazu:

„Zu diesem Zeitpunkt ist noch Stillschweigen angesagt, aber es ist klar, dass beide Songs ähnlich klingen.“ Allerdings sollen sich die Rocker laut dem „Mirror“ noch nicht entschieden haben, ob sie wirklich deshalb vor Gericht ziehen wollen oder sich an „The Who“ ein Beispiel nehmen. Denn „One Direction“ haben sich für ihren Song „Best Song Ever“ auch ein wenig an dem Track „Baba O’Riley“ orientiert, doch Pete Townshend nahm es gelassen und sagte: „Ich bin glücklich mit dem Gedanken, dass sie vielleicht ein klein wenig von ‚The Who‘ inspiriert wurden.“

„One Direction“ Facts:

„One Direction“ wurden bei „X Factor“ gefunden und feiern seitdem einen Erfolg nach dem anderen, auch international!

Foto: (c) Sony Music