„The Voice of Germany“: Andreas Kümmert siegt

Coches The Voice of GermanyBei so einer Castingshow ist es immer ein harter Kampf, doch am Ende haben wir einen strahlenden Gewinner. Andreas Kümmert ist jetzt jedenfalls die neue „Voice of Germany“. Der 27-Jährige setzte sich gestern (20.12.) beim Finale der Castingshow mit 47,44 Prozent der Stimmen durch. Auf Rang zwei landete Chris Schummert mit 27,54 Prozent der Stimmen, gefolgt von Judith van Hel (17.51%) und Debbie Schippers (7,51%).

Kümmert verhalf damit auch seinem Coach Max Herre zum Sieg bei „The Voice of Germany 2013“. Bei der Finalshow waren übrigens Tom Odell, Ellie Goulding, James Blunt und Rebecca Ferguson zu Gast, um die Kandidaten bei ihren Live-Performances zu unterstützen.

Andreas Kümmert auf die Ohren:

Andreas Kümmerts Debütsingle „Simple Man“ ist seit 13. Dezember zu haben. Das Album „The Matt Hatters Neighbour“ folgt am 08. Februar 2014.

Foto: (c) Sat.1 / Richard Hübner