Adel Tawil war pleite!

Adel TawilAdel Tawil hat harte Zeiten hinter sich und hatte sich schon fast aufgegeben. Bevor der Sänger für „Ich + Ich“ entdeckt wurde, war der 35-Jährige total pleite und verzweifelte am Leben. Er sagte in der TV-Sendung „Tietjen und Hirschhausen“ über diese schwere Phase in seinem Leben:

„Es gab eine Phase in meinem Leben – das war genau zwischen meiner ersten Band und Ich + Ich – wo ich fast den Glauben verloren hatte an das Leben, daran, dass aus mir noch irgendwas werden wird.“ Er habe damals mit seiner heutigen Frau, Jasmin Weber, auf 25 Quadratmeter gewohnt und spätestens zum Monatsende sei das Geld ausgegangen. Tawil wörtlich: „Daraus mussten wir eben das Beste machen. Und das haben wir getan. Ich kann jetzt auch nicht sagen, dass wir mega unglücklich waren. Es war eine harte Zeit, aber trotzdem hatten wir uns ja.“

Adel Tawil Facts:

„Ich + Ich“ liegen aktuell übrigens auf Eis. Adel Tawil brachte im November sein Solo-Album „Lieder“ auf den Markt.

Foto: (c) FirstNews