Dschungelcamp 2014: Lästeropfer Winfried!

Dschungelcamp 2014: Lästeropfer Winfried! - TV NewsHat er sich das verdient? Winfried Glatzeder hat jedenfalls die emotionale Stimmung beim Verlesen der Briefe im Dschungelcamp total zerstört. Grund genug für Marco Angelini, Mola Adebesi, Jochen Bendel und Gabby de Almeida Rinne über Winfried zu lästern.

„Ich hab ihn total gern, aber das war jetzt ein bisschen zu viel. Dass sich der Älteste wie der Jüngste benimmt ist komisch“, so Marco. Gabby: „Er muss einfach echt ein bisschen mehr Rücksicht nehmen. Er wirft anderen Kasperletheater vor – aber das ist doch das, was er tut. Das ist doch alles gespielt. Das macht der extra um uns auf die Palme zu bringen. Du musst immer noch bedenken, dass er Schauspieler ist.“ Mola: „Das ist nur der Respekt vor dem Alter, und ich schätze den Winfried sehr, aber die Aktion – ein Gleichaltriger kriegt ne‘ Ohrfeige dafür.“ Marco: „Der zerstört ganze Momente, die für andere wichtig waren.“ Mola: „Mir ist es nicht wichtig, dass er weiß wie meine Meinung dazu ist, sonst würde ich mit ihm reden.“

Winfried Glatzeder im Dschungel!

Die Unberechnbarkeit von Winfried sorgt allerdings auch für einen verdammt hohen Unterhaltungswert, was man nicht vergessen sollte. Zumindest kann man das so sehen, wenn man nicht betroffen ist!

Foto: (c) RTL

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.