Dschungelcamp 2014: Larissa Marolt die Kellerassel!?

Dschungelcamp 2014: Larissa Marolt die Kellerassel!? - TV NewsIm „Dschungelcamp 2014“ scheint sich Larissa Marolt zu der härtesten Prüfung für die anderen Camper herauszustellen! Larissa bringt halt alle auf die Palme! Damit wartet sie auch nicht lange. Schon am Morgen des zweiten Tages im australischen Dschungel zehrt Larissa mächtig an den Nerven ihrer Kollegen. Winfried Glatzeder: „Ich habe mir gesagt, ich muss mir zehn Namen merken. Nur langsam vergesse ich einige Namen wieder, weil ich sie nicht aussprechen möchte, z.B. Larissas, die kleine Kellerassel.“ Ob das nun gemein gegenüber Larissa oder gegenüber Kellerasseln war, das kann der Zuschauer dann auch selber bewerten.

Zigaretten sind bekanntlich die harte Währung im Dschungelcamp. Gabby de Almeida Rinne überbringt auch Larissas Ration und gibt sie dem Model. Julian F. M. Stoeckel: „Larissa muss drei auch wieder abgeben, weil sie sich ja schon 30 Zigaretten geliehen hat. Larissa: „Ich muss keine abgeben, weil ich Tauschhandel getrieben habe.“ Julian: „Womit hast du denn gehandelt?“ Larissa: „Mit nichts, ich bin halt eine gute Geschäftsfrau.“ So einen Spruch muss man erst einmal verarbeiten!

Und selbst beim Rauchen sind alle von Larissa genervt. Winfried zum Model: „Du schaffst es immer, wenn Aufgaben verteilt werden, dich umzudrehen und im Bett liegen zu bleiben.“ Larissa: „Ich mache so viel hier, verteidigt mich hier jemand?“ Doch kaum einer legt für Larissa ein gutes Wort ein. Nur Marco Angelini wird von seiner österreichischen Dschungelkollegin genötigt „Ja“ zu sagen. Winfried zur Österreicherin: „Wir haben hier nie Spinnen gesehen, du bist die größte Spinne.“

Melanie Müller passt auf Larissa Marolt auf!

Larissa vermisst dann plötzlich ihre Zigaretten und beginnt alle Camper zu verdächtigen! Dann kommt Melanie Müller mit Brennholz ins Camp. Larissa: „Kannst du dich an eine kleine Plastiktüte mit Zigaretten erinnern? Hast du die?“ Und Melanie kann helfen. Sie geht zu ihrem Bett und gibt Larissa eine Zigarette. Larissa dankbar: „Wir haben die Zigaretten nicht in einer Plastiktüte bekommen. Hast du die da hingelegt?“ Melanie: „Ja, und ich behalte die auch, zu deiner eigenen Sicherheit, weil ich die bei dir auf den Boden gefunden habe.“

Mal sehen wie die Geschichte heute weitergehen wird!

Foto: (c) RTL

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.