Dschungelcamp 2014: Mola Adebisi geht gern!

Tag 11: Mola AdebisiEigentlich sollte es ja hart sein das Dschungelcamp verlassen zu müssen! Nicht so für Mola Adebisi! Melanie Müller trifft es offenbar besonders hart, dass Mola als Dritter das Camp verlassen muss: „Die drei Menschen, die mir hier Kraft gegeben haben, sind jetzt weg.“ Nachdem sich der Moderator von allen verabschiedet hat, gibt es von ihm noch ein paar letzte Worte in die Runde: „Ich laufe jetzt ganz schnell hier raus, sonst fange ich an zu heulen. Ich habe euch alle ganz doll lieb, und ich warte auf euch.“ Naja, eine Erlösung war es dennoch für ihn!

Mola Adebisi nach dem Auszug!

Und wie geht es dem 40-Jährigen nach dem Auszug? „Ich bin sehr glücklich das Camp verlassen zu dürfen. Es war ne‘ tolle Erfahrung – ich habe alles gelernt, was man hier im Busch lernen kann und ich bin froh, dass mein Aufruf erhört wurde und ich gehen darf“. Rund eine Stunde später ist Mola dann noch glücklicher, denn ein frischer Burger steht vor ihm, und die letzten Meter zurück zum Versace legt er mit dem Jetski zurück.

Foto: (c) RTL