Kate Winslet: Make-Up bitte nur dezent!

Kate Winslet - "Mildred Pierce" New York City PremiereZu viel darf es nicht sein: Kate Winslet findet in Sachen Make-up ist weniger deutlich mehr. Die Schauspielerin hasst es, sich zu angemalt zu fühlen. Und ihre Kinder sehen das ähnlich. Die 38-Jährige sagte der Zeitschrift „Glamour“ zu ihrer eigenen Regel an Sachen Schminke:

„Ich trage ungern zu viel. Ich bevorzuge ein frisches Aussehen statt starker Smokey Eyes. Meine Kinder sind harte Kritiker. Sie sagen dann, ‚Warum hast du all dieses Zeug um die Augen?‘ und dann weiß ich, dass es nicht gut aussieht.“ Kate Winslet würde aber wahrscheinlich auch ein kritischer Blick in den Spiegel reichen um derartige Kritik zu vermeiden.

Kate Winslet Facts:

Kate Winslet teilt übrigens mit ihrer 13-jährigen Tochter Mia auch schon mal ihre Schönheitsprodukte – allerdings nur zu besonderes Anlässen.

Foto: (c) Mario Santoro / PR Photos