Nathan Sykes: Mädels müssen Signale senden!

Nathan Sykes - "The Mortal Instruments: City Of Bones" Los Angeles PremiereSelber wird er wohl nicht losziehen um die Liebe zu erobern! Wenn es um Mädchen geht, ist Nathan Sykes nämlich ein wenig schüchtern. Der „The Wanted“-Sänger, der sich erst vor kurzem von Ariana Grande getrennt haben soll, ist einfach kein typischer Womanizer. Dem Magazin „We Love Pop“ sagte der 20-Jährige:

„Ich weiß nicht, ich mag dieses Jagen nicht wirklich. Ich arbeite lieber hart, um ein Mädchen zu beeindrucken. Ich wäre auch zu nervös, um zu sagen, ‚Yeah, sie mag mich, also verhalte ich mich ganz cool.‘ Und wenn sie mich nicht mögen würde, würde ich sagen, ‚Ich bin zu ängstlich, um zu jagen!'“ Deshalb, so Nathan abschließend, finde er es ziemlich hilfreich, wenn das Mädchen ihm zuerst signalisiere, dass es ihn mag.

Nathan Sykes Love-Facts:

Ariana Grande und Nathan Sykes machten übrigens erst im September letzten Jahres ihre Beziehung öffentlich. Seit kurzem kursieren Trennungsgerüchte um das Paar.

Foto: (c) Izumi Hasegawa / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.