Deutsche Album-Charts: Marteria auf der Pole-Position

Marteria Marteria führt die deutschen Album-Charts in dieser Woche mit „Zum Glück in die Zukunft II“ an. Der Rapper verdrängt damit Peter Maffay und sein „Wenn das so ist“ von der Pole-Position. Das berichtet „musikmarkt.de“ unter Berufung auf media control.

Auf dem dritten Platz kann sich, wie auch schon in der Vorwoche, Helene Fischer mit „Farbenspiel“ behaupten. „Within Temptation“ sind der erfolgreichste Neueinsteiger der Woche. Ihr neues Album „Hydra“ sichert sich den vierten Platz. Die Krawallbrüder sind ihnen mit „Schmerzfrei“ dicht auf den Fersen. Sie landen auf dem fünften Platz der Album-Charts.

Die Charts wurden in der Woche vom 31. Januar bis 06. Februar 2013 erhoben.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.