Deutsche Album-Charts: Peter Maffay vor „Schandmaul“

Deutsche Album-Charts: Peter Maffay vor "Schandmaul" - Musik NewsAn Peter Maffay ist derzeit in den deutschen Albumcharts kein Vorbeikommen. Seine Platte „Wenn das so ist“ bleibt auch in dieser Woche unangefochten auf der Eins. Das berichtet „musikmarkt.de“ unter Berufung auf media control.

Neu auf Platz zwei sind die Mittelalter-Rocker „Schandmaul“ mit „Unendlich“ zu finden. Rang sieben geht an „ATB“ mit „Contact“, gefolgt von „Transatlantic“ mit „Kaleidoscope“ und „Caliban“ mit „Ghost Empire“. Weiter geht’s auf Platz 13. Dort steigen „Primal Fear“ mit „Delivering The Black“ ein. Auf den Positionen 16 bis 18 folgen Flo Mega mit „Mann über Bord“, Fler mit „Maskulin Mixtape Vol. 4“ und Michael Wendler mit „The Very Best Of“. Ebenfalls neu in den Top 25 sind außerdem Malia & Boris Blank mit „Convergence“ auf der 24 und einen Rang dahinter „Ost+Front“ mit „Olympia“.

Die Charts wurden in der Woche vom 24. bis 30. Januar 2013 erhoben.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.