Deutsche Single-Charts: Pharrell Williams bleibt „Happy“

5th Annual Academy of Motion Picture Arts and Sciences' Governors Awards - ArrivalsAuch in dieser Woche ist Pharrell Williams mit „Happy“ nicht vom Thron der deutschen Single-Charts zu vertreiben. Bereits seit sechs Wochen hält er damit die Spitzenposition, wie „musikmarkt.de“ unter Berufung auf media control berichtet.

Auf Platz zwei schiebt sich dafür Mr. Probz mit „Waves“ vor. In der vergangenen Woche rangierte der niederländische Rapper noch auf Rang 27. Weiter nach oben geht es auch für Katy Perry, die es mit „Dark Horse“ auf Platz neun schafft. Ansonsten ist nur ein Neueinsteiger in die Top 50 zu vermelden: David Guetta feat. Skylar Grey mit „Shot Me Down“ finden sich auf der 24 wieder.

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.