John Travolta wollte sich aufgeben

John Travolta - 2013 G'Day USA Black Tie GalaJohn Travolta hat nach dem Tod seines Sohnes Jett keinen Lebenswillen mehr aufbringen können. Gestern (18.02.) wurde der Schauspieler 60 Jahre alt und nahm seinen Geburtstag zum Anlass, um in London ein öffentliches Interview zu geben. Dabei sprach John Travolta darüber, wie schwer seine Frau Kelly Preston und er den Schicksalsschlag überwanden. Dass ihr ältestes Kind 2009 nach einem Krampfanfall im Alter von 16 Jahren starb, sei „das Schlimmste“ gewesen, was ihm jemals passiert sei und es habe sogar Phasen gegeben, in denen er „nicht mehr aufwachen wollte“. Laut „BBC News“ sagte er:

„Die Wahrheit ist, dass ich nicht wusste, ob ich es durchstehe. Das Leben schien mir nicht mehr interessant zu sein. Es brauchte viel, damit es mir wieder besser ging.“ Danach kamen auch positive Themen zur Sprache, denn mittlerweile ist sein Lebensmut offenbar zurückgekehrt, was nicht zuletzt an der 13-jährigen Tochter und dem zweijährigen Sohn liegt.

John Travolta Facts:

Übrigens sind John Travolta und Kelly Preston seit 1991 verheiratet. Ihr Sohn Bejamin kam 2011 zur Welt.

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos