Mark Wahlberg: „Lone Survivor“ lässt ihn weinen

Mark Wahlberg - "Contraband" Madrid PhotocallWenn Mark Wahlberg sich seinen Film „Lone Survivor“ ansieht, braucht er starke Nerven – und eine Packung Taschentücher. Das Actiondrama bringt den Schauspieler nämlich an seine emotionalen Grenzen. Im Interview mit „Daily Telegraph“ sagte Mark Wahlberg zu dem Thema:

„In ‚Lone Survivor‘ geht es um wahres Heldentum und ich muss zugeben, (…) jedes Mal, wenn ich den Film ansehe, saß ich am Ende nur da und weinte wie ein Baby.“ Mal sehen ob es den Fans genau so ergehen wird. Lange warten müssen wir jedenfalls nicht mehr!

Mark Wahlberg im Kino:

„Lone Survivor“ wird hierzulande übrigens im März in die Kinos kommen.

Foto: (c) Solarpix / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.