Sophie Ellis-Bextor: Niederlagen helfen

Sophie Ellis-Bextor - "The Hunger Games: Catching Fire" World PremiereMan muss manchmal auch vor die Wand fahren: Sophie Ellis-Bextor findet es jedenfalls gut, durch berufliche Niederlagen auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt zu werden. Die Sängerin glaubt, dass andauernder Erfolg nicht gut für die Persönlichkeit eines Menschen ist. Im Interview mit „Ampya“ äußerte Sophie Ellis-Bextor sich so dazu:

„Natürlich habe ich auch Fehler in meiner Karriere gemacht, allerdings nicht vor einem riesigen Publikum. Ich hatte wirklich Glück, dass ich die negativen Seiten des Musikbiz schon sehr früh kennen gelernt habe. (…) Wenn man immer nur Erfolg hat, kann das irgendwann sehr schlecht fürs Ego sein.“

Sophie Ellis-Bextor auf die Ohren:

Sophie Ellis-Bextor hat übrigens am 24. Januar ihr neues Album „Wanderlust“ veröffentlicht.

Foto: (c) Landmark / PR Photos