Star-Koch Tim Mälzer: Ungesunden Lebensmitteln nicht abgeneigt

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Fernsehkoch Tim Mälzer ist ungesunden Lebensmitteln nicht abgeneigt. Der 43-Jährige esse mehrmals im Monat Fast Food, wie er in einem Gespräch mit dem Magazin „Men`s Health“ verriet. „Dann esse ich Döner, Burger oder auch mal im Thai-Imbiss. Ich habe diesen Fehler“, sagte er.

Für ihn schmecke Fast Food „nicht wirklich gut“, allerdings sei der Geschmack in seinem Gehirn gespeichert, weshalb er Fast Food esse. „Ein Burger bringt einen Kerl doch nicht um“, so Mälzer weiter. Seine größte Ernährungssünde sei allerdings sein Hang zu unregelmäßigem Essen: „Dadurch bin ich ein Heißhunger-Esser und komme schnell in einen Modus, in dem ich sofort etwas brauche. Das ist dann leider meistens zu viel Schokolade und zu viel Cola“, sagte der Fernsehkoch.

Burger, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Burger, über dts Nachrichtenagentur

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.