Alessandro Di Lella mit „Impossible“ von Daniel Merriweather

Alessandro Di Lella Live bei DSDS 2014Er hat sich nicht leicht getan den passenden Song für den gestrigen Abend zu finden. Schlussendlich entschied sich Alessandro Di Lella (21), Azubi Einzelhandelskaufmann aus Ludwigsburg für „Impossible“ von Daniel Merriweather. Keine leichte Aufgabe, doch er will sich unbedingt an den Track wagen, den wir alle noch verdammt gut im Ohr haben. Auch einige Tanzeinlagen hat er geplant, die ihn natürlich gesanglich aus der Bahn werfen könnten. Als erster Kandidat bei DSDS auf die Bühne zu gehen und ganz alleine zu performen ist allerdings auch eine besondere Herausforderung.

Gesanglich legt er ziemlich gut los, auch wenn man ihm die Anspannung in der Stimme anhören kann. Nicht jeden Ton trifft er perfekt, aber mit seiner Show kann er verdammt gut unterhalten. Ob diese eher durchwachsene gesangliche Leistung der Jury reichen wird. Eine glatte Eins hat er sich mit diesem Auftritt allerdings tänzerisch sichern können.

Alessandro Di Lella in den Ohren der DSDS-Jury:

Kay One will ihn gar nicht wiedererkannt haben. In seinen Augen ist er ein richtiger Star, vor allem wegen der tänzerischen Leistung. Marianne Rosenberg hat es besser gefunden als das Original und Mieze Katz zeigt sich begeistert von dem Spagat, den er tatsächlich auf der Bühne hingelegt hat. Dieter Bohlen hat viele falsche Töne gehört und zeigt sich wieder erfrischend ehrlich. Er appelliert an Alessandro weniger zu rauchen und lobt noch die grandiose Show!

Foto: (c) RTL / Stefan Gregorowius
Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar im Special bei RTL.de