Arnold Schwarzenegger: Terminator war eine echte Aufgabe!

Arnold Schwarzenegger - "Sabotage" Los Angeles PremiereEr hat seinem Körper in seinem Leben doch auch eigentlich genug abverlangt, oder? Arnold Schwarzenegger ist vom Drehbuch zu „Terminator: Genesis“ begeistert. Der Schauspieler sagte „MTV News“ zum Inhalt des Streifens und über die Aufgaben denen er sich stellen musste:

„Bei ‚Terminator‘ dreht sich viel um Zeitreisen, also wird es einen jüngeren T-800 geben, und dann [geht es darum], was dieses Modell später macht, wenn es umprogrammiert wird, und wer ihn in die Finger bekommt. Es wird also alle möglichen interessanten Wendungen in dem Film geben.“ Er selbst freue sich schon auf die Action-Szenen, obwohl er zugeben müsse, dass sie ihm nicht mehr so leicht wie früher fallen. Schwarzenegger wörtlich: „Manchmal wird es schwieriger, wenn du 66 Jahre alt bist und diese Art von Action machst, verglichen damit, wenn du in deinen 30ern oder in deinen 40ern bist.“

Arnold Schwarzenegger im Kino:

„Terminator 5“ soll übrigens 2015 in die Kinos kommen. Für den Film haben unter anderem auch Emilia Clarke, Jai Courtney und Jason Clarke unterschrieben.

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos