Deutsche Single-Charts: Mr. Probz mit „Waves“ weiterhin auf Erfolgswelle

Pharrell Williams - 5th Annual Academy of Motion Picture Arts and Sciences' Governors AwardsDie Pole-Position der deutschen Single-Charts bleibt fest in der Hand von Mr. Probz und seinem Hit „Waves“. Auch sonst tut sich an der Spitze wenig: Pharrell Williams ist mit „Happy“ weiterhin auf dem zweiten und Clean Bandit feat. Jess Glynne mit „Rather“ auf dem dritten Platz. Das berichtet „musikmarkt.de“ unter Berufung auf media control.

Unsere deutsche ESC-Hoffnung, „Elaiza“, verbessert sich um 37 Plätze. Ihr Song „Is It Right“ belegt nun Platz vier. Die drei Mädels können zudem zwei weitere ihrer Titel in den Charts platzieren: Die Single „Fight Against Myselt“ erobert Platz 50 und „Without“ Platz 88. Neben diesen Newcomern trifft man in den Single-Charts auch auf altbekannte Gesichter: „Die Fantastischen Vier“ steigen mit ihrem Jubiläumssong „25“ auf Rang 38 ein und Milows neuer Song „We Must Be Crazy“ erobert Rang 40.

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.