James Arthur sucht ganz bestimmten Fan!

James Arthur - Raymond Weil Pre-Brit Awards Dinner and War Child 20th Anniversary Celebration„Twitter“ hat ihm bisher eigentlich nur Ärger bereitet! James Arthur ist mehr als unzufrieden mit dem Team, das seit kurzem seinen „Twitter“-Account leitet. Nachdem der Sänger selbst durch beleidigende Tweets negativ aufgefallen war, hat er diesen Job dem Promo-Team „HQ“ übertragen. Doch von deren Nachrichten hat James Arthur gehörig die Schnauze voll und teilte mit:

„HQ, hört bitte auf, Sachen zu schreiben wie ‚Wir glauben, ihr werdet dies und jenes lieben‘ oder ‚jeder sollte losziehen und sich das kaufen…‘ Das ist peinlich.“ Da der 26-Jährige aber offenbar keine Lust hat, sich um seinen eigenen Account zu kümmern, teilte er noch mit: „Der Job geht jetzt an einen echten Fan. Wer will den Job?“ Wie viele Bewerbungen bereits bei ihm eingegangen sind, ist bislang nicht bekannt.

James Arthur Twitter-Facts:

Der Sänger hat auf „Twitter“ unter anderem schon abfällige Kommentare über Homosexuelle von sich gegeben und sich mit Boygroup-Fans angelegt.

Foto: (c) Landmark / PR Photos