Keith Richards: Tod von L`Wren Scott hat ihn geschockt

Keith Richards: Tod von L`Wren Scott hat ihn geschockt - Promi Klatsch und TratschHat es niemand geahnt? Offenbar nicht, denn auch Keith Richards ist von L’Wren Scotts Tod erschüttert. Die langjährige Freundin von „Rolling Stones“-Frontmann Mick Jagger erhängte sich am Montag (17.03.) in ihrem New Yorker Apartment. In einer Pressemitteilung sagte Keith Richards zu dem schrecklichen Ereignis:

„Niemand sah dies kommen. Mick ist immer mein Seelenverwandter gewesen und wir lieben ihn… wir halten wie Pech und Schwefel zusammen und fühlen mit ihm.“ Kollege Charlie Watts fügte hinzu: „Unnötig zu erwähnen, dass wir alle total geschockt sind, und in erster Linie müssen wir Mick in dieser schrecklichen Zeit unterstützen.“

„Rolling Stones“ sagen Tour ab:

Die „Rolling Stones“ haben übrigens wegen des Todes von L’Wren Scott ihre komplette Tour durch Australien und Neuseeland abgesagt.

Foto: (c) Wild! / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.