Kylie Minogue kämpft mit Trennungsschmerz

Kylie Minogue kämpft mit Trennungsschmerz - Promi Klatsch und TratschHat sie ein Geheimrezept gegen ein blutendes Herz gefunden? Nicht wirklich, denn Kylie Minogue ist mit viel Arbeit gegen den Trennungsschmerz vorgegangen. Die Sängerin hat sich Ende letzten Jahres von ihrem Freund Andres Velencoso getrennt und wollte sich keine Zeit für Liebeskummer lassen. Jetzt verriet Kylie Minogue in einem Interview, dass sie sich danach bewusst viel Stress aufgehalst hat. Damals hat sie nämlich als Coach für die britische Ausgabe von „The Voice“ zugesagt, obwohl sie bereits mit den Aufnahmen für ihr neues Album zu tun hatte. Gegenüber „news.com.au.“ sagte sie:

„Beschäftigt zu sein, ist sowas wie ein Trick gewesen, definitiv sogar. Es hilft. Es ist ja schon eine Weile her. Es ist nicht mehr so hart, wie es schon mal war, aber ja, die Ablenkung tut mir gut.“

Kylie Minogue auf die Ohren:

Heute (14.03.) erschien übrigens Kylie Minogues neues Album “ Kiss Me Once“.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.