Mann stürmt bei "Günther Jauch" auf die Bühne

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Bei der Sendung „Günther Jauch“ ist am Sonntagabend ein Mann vor laufenden Fernsehkameras auf die Bühne gestürmt. Als der ehemalige Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, Wolfgang Huber, gerade über Steuerhinterziehung in der Gesellschaft philosophierte, rannte der Mann brüllend in Richtung Bühne und wurde unmittelbar neben Huber von einem Sicherheitsmitarbeiter gestoppt. Deutlich zu verstehen war lediglich das Wort „Freiheit“.

Für wen oder was der Mann „Freiheit“ forderte oder was seine Motivation war, blieb zunächst unklar.

Mann stürmt bei "Günther Jauch" auf die Bühne - TV
Foto: Günther Jauch, über dts Nachrichtenagentur

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.