Pharrell Williams: Oscar-Niederlage verarbeitet

Pharrell Williams - The Hollywood Foreign Press Association and InStyle Miss Golden Globe 2014 PartyPharrell Williams hat es verschmerzt, dass er in diesem Jahr keinen Oscar gewonnen hat. Sein Song „Happy“ aus dem Film „Ich – Einfach unverbesserlich 2“ musste sich bei den Academy Awards (02.03.) gegen „Let It Go“ aus dem Disney-Film „Die Eiskönigin – völlig unverfroren“ geschlagen geben. Im Interview mit der „GQ“ scherzte der 40-Jährige Pharrell Williams dazu:

„Glaubt mir: als sie das Ergebnis vorlasen, war mein Gesicht… eingefroren. Aber dann dachte ich darüber nach und ich entschied, die Sache einfach loszulassen… einfach loszulassen.“ Außerdem glaubt Pharrell, dass sich die Menschen an seinen Song sehr viel länger erinnern werden – im Gegensatz zu „Let It Go“. Wörtlich sagte er: „Wird er auch noch in zehn Jahren noch da sein, dieser Song aus ‚Die Eiskönigin?'“

Pharrell Williams Facts:

Der Erfolg gibt Pharrell Williams übrigens recht: Während „Happy“ in den USA, Großbritannien und Deutschland auf Platz eins landete, konnte „Let It Go“ lediglich in Südkorea die Chartspitze erobern.

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos