Sylvester Stallone: Schläge in „Rocky“ waren echt

Sylvester Stallone - "Grudge Match" New York City Screening Benefiting The Tribeca Film InstituteTeilweise muss es echt hart gewesen sein! Für „Rocky“ hat Sylvester Stallone echte Prügel einstecken müssen. Der Schauspieler hat jetzt verraten, dass es bei den Kämpfen mit Carl Weathers, Mr. T und Dolph Lundgren ziemlich zur Sache ging. Der „New York Post“ sagte der heute 67-Jährige Sylvester Stallone:

„Ich erinnere mich an echte Schläge in diesen Filmen. Dolph Lundgren hat mich ins Krankenhaus gebracht. Er traf mich so schlimm am Brustkasten, dass die Ärzte glaubten, ich hätte einen Autounfall gehabt… Carl Weathers brach mir das Kinn. Ich habe ihm gegenüber das nie geäußert. Ich wollte ihm nicht die Genugtuung geben, dass er einen großartigen Job gemacht hat.“

Sylvester Stallone Facts:

Mit „Rocky“ schaffte Sylvester Stallone 1976 quasi im Alleingang seinen Durchbruch in Hollywood. Er schrieb das Drehbuch und übernahm die Hauptrolle als Boxer Rocky Balboa.

Foto: (c) MJ Photos / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.