„Westlife“ planen kein Comeback

Westlife - Mirror Pride of Britain Awards 2010Auch wenn sich die Fans keine bessere Nachricht vorstellen könnten, die einstigen „Westlife“-Mitglieder streben derzeit kein Comeback an. Die Jungs arbeiten nämlich lieber an ihren Soloprojekten. Kian Egan verriet gegenüber „South Wales Evening Post“ über die Zukunft der Band:

„Derzeit nicht. Jeder zieht sein eigenes Ding durch. Die Leute vergessen das, aber es sind ja nur zwei Jahre, seit wir uns getrennt haben.“ Egan veröffentlicht übrigens noch im März sein Soloalbum „Home“ in Großbritannien und ist damit unglaublich erfolgreich.

„Westlife“ Facts:

„Westlife“ gründeten sich 1998. Zur Originalformation gehörten Nicky Byrne, Kian Egan, Mark Feehily, Shane Filan und Brian McFadden. 2004 verließ McFadden die Band. Im Sommer 2012 gaben die restlichen Mitglieder dann ihre Trennung bekannt.

Foto: (c) Landmark / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.