Aaron Taylor-Johnson: Job oder Hobby?

Aaron Taylor-Johnson - "Captain America: The Winter Soldier" Los Angeles PremiereAaron Taylor-Johnson hat die Schauspielerei lange nicht als Beruf gesehen. Dafür hatte der 23-Jährige immer viel zu viel Spaß daran. Er sagte der Zeitschrift „Men’s Health“ dazu:

„Ich habe es nie gemocht, mich selbst als Schauspieler zu bezeichnen. Von Kindesbeinen an war das einfach etwas, das Spaß gemacht hat. Ich habe mich erst vor kurzem damit abgefunden, dass es das ist, womit ich meinen Lebensunterhalt verdiene. Ich nehme an, das liegt daran, dass mir beim Heranwachsen immer gesagt wurde, ‚Du wirst es als Schauspieler nie schaffen. Du solltest immer einen Plan B haben.‘“

Aaron Taylor-Johnson: Wo haben wir ihn gesehen?

Aaron Tayler-Johnson wurde durch die „Kick-Ass“-Filme bekannt. Außerdem war er unter anderem in „Anna Karenina“ und „Nowhere Boy“ in den Kinos zu sehen.

Foto: (c) Kazuki Hirata / HollywoodNewsWire.net / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.