Arnold Schwarzenegger manchmal müde

Arnold Schwarzenegger - "Sabotage" Los Angeles PremiereEin so starker Mann braucht auch einmal eine kurze Pause! Ein Schläfchen in Ehren kann auch einem Arnold Schwarzenegger niemand verwehren. Der Schauspieler hat jetzt offen zugegeben, dass er sich tagsüber gerne mal aufs Ohr legt. Der 66-Jährige sagte der britischen „Sun“:

„Ja, manchmal mache ich ein Nachmittagsschläfchen, wenn ich mich schläfrig fühle und zu Hause bin, dann habe ich den Luxus, mich eine Stunde hinzulegen.“ Wenn er allerdings einen Film drehe, könne er sich das nicht leisten. Schwarzenegger wörtlich: „Man hat eine Stunde Mittag und dann arbeitet man bis sieben Uhr abends. Da kann ich nicht sagen, ‚Okay Jungs, warum macht ihr nicht weiter und ich schlafe ein bisschen…‘ Dafür ist keine Zeit.“

Arnold Schwarzenegger im Kino:

Arnold Schwarzenegger ist im Moment übrigens in „Sabotage“ in den Kinos zu sehen.

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.