Courtney Love lästert über „Queens of the Stone Age“

Courtney Love - 18th Annual Satellite AwardsNa hoffentlich tut ihr das ein wenig leid! Courtney Love hat es sich vermutlich mit „Queens of the Stone Age“ verscherzt. Die Sängerin wollte im Interview mit „The Quietus“ eigentlich nur über ihr Songwriting sprechen, doch dabei gab sie eine volle Breitseite auf Josh Homme und seine Jungs ab. Wörtlich sagte die „Hole“-Sängerin:

„Nun, du sitzt da und schreibst, ‚Queens of the Stone Age‘ schufften vermutlich einen Monat, aber nichts passiert, und nichts passiert – nicht, dass ‚Queen of the Stone Age‘ schlecht wären, aber die Leute erwarten ein wenig mehr von mir. Josh Homme spielt vielleicht vier Noten auf seinem Bass und die Leute gehen ab, aber bei mir liegt die Messlatte höher, warum auch immer. Es muss einfach wirklich, wirklich gut sein.“

Courtney Love schon lange ohne Album

Zuletzt brachte Courtney Love übrigens mit „Hole“ 2010 die Platte „Nobody’s Daughter“ auf den Markt.

Foto: (c) Kazuki Hirata / HollywoodNewsWire.net / PR Photos