Deutsche Single-Charts: „Clean Bandit“ wieder an der Spitze

Pharrell Williams - 19th Annual Critics' Choice Awards - Arrivals„Clean Bandit“ ergattern mit „Rather Be“ erneut die Pole-Position in den deutschen Single-Charts. Wie „musikmarkt.de“ unter Berufung auf media control berichtet, bleiben die Top 5 beim Alten.

Auf die Nummer eins folgen Mr. Probz mit „Waves“, Pharrell Williams mit „Happy“, Helene Fischer mit „Atemlos durch die Nacht“ sowie Nico & Vinz mit „Am I Wrong“. Auch sonst gibt es in den Single-Charts nicht viel frischen Wind, nur fünf neue Songs sind unter den Top 100 zu finden. Die höchsten Neueinsteiger sind Eko Fresh, Frauenarzt & Manny Marc sowie Bass Sultan Hengzt mit dem „Joko Diss“. Rea Garvey landet mit „Can’t Say No“ auf Position 32, „Alle Farben“ feat. Graham Candy entern mit „She Moves (Far Away)“ auf Platz 70. John Newman steigt mit „Losing Sleep“ auf Rang 82 ein und das Schlusslicht bildet Willemijn Verkaik mit „Lass jetzt los“ auf Platz 100.

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos