Deutsche Single-Charts: „Clean Bandit“ an der Spitze

Justin Timberlake - 55th Annual GRAMMY Awards„Clean Bandit“ ergattern in dieser Woche mit ihrem „Rather Be“ den ersten Platz in den deutschen Single-Charts. Wie „musikmarkt.de“ unter Berufung auf media control berichtete, löst die englische Elekrto-Pop-Band damit Mr. Probz und sein „Waves“ ab.

Jan Delay gelingt der höchste Neueinstieg der Woche. Mit „St. Pauli“ landet er auf der Sechs. Neueinsteiger sucht man in dieser Woche in den Top 100 mit der Lupe. Neben Jan Delay gelingt das nur fünf anderen Acts. Darunter Duke Dumont mit „I Got You“ auf Platz 25, Birdy mit „Words As Weapons“ auf Platz 63 und Justin Timberlake mit „Not A Bad Thing“ auf 73.

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.