Eva Padberg: GNTM ist nicht unbedingt die Modebranche

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Nach Ansicht von Model Eva Padberg repräsentiert die Castingshow „Germany`s Next Topmodel“ „nicht unbedingt die Modebranche“. „Es ist Fernsehen, eine Unterhaltungssendung“, so das Model im Interview mit „Bunte.de“. „Ich hoffe immer, dass die Mädchen, die da mitmachen, das wissen.“

Was in der Show dargestellt werde, sei „sehr komprimiert“. „Stellenweise ist es realistisch, aber schon auch übertrieben – es soll halt lustig sein!“ Padberg selbst ist schon seit Jahren in der Modebranche erfolgreich, arbeitete untere anderem für Ralph Lauren und Calvin Klein. Auch als Designerin versucht sie sich nun. Auf die Frage, ob sie dies als eine Art Altersvorsorge sehe, sagte die 34-Jährige: „Das ist zumindest ein positiver Nebeneffekt, war aber nicht der ausschlaggebende Grund. Ich bin eigentlich auch nicht der große Zukunftsplaner, lebe eher für den Moment, denke von Projekt zu Projekt.“

Eva Padberg: GNTM ist nicht unbedingt die Modebranche - TV News
Foto: Eva Padberg, über dts Nachrichtenagentur

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.