Francis Ford Coppola: Urteil will gut bedacht sein!

Francis Ford Coppola will sich über Filme keine vorschnellen Urteile bilden. Der Regisseur hat nämlich schon einige Filme als schlecht erachtet, die sich nach einigen Jahren aber zu Klassikern entwickelten und die auch er nach einiger Zeit plötzlich mit anderen Augen sah. Laut “Contactmusic.com” sagte Francis Ford Coppola: “Manchmal denke ich, dass Filme nicht beurteilt werden sollten, solange nicht zehn Jahre verstrichen sind.”

Francis Ford Coppola Facts:

Zu Francis Ford Coppolas Meisterwerken zählt übrigens “Der Pate”.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.