Justin Bieber: Rob Lowe hat Mitleid

Justin BieberOb er auf der Suche nach Mitleid ist? Wohl kaum! Rob Lowe ist zwar kein ausgesprochener Fan von Megastar Justin Bieber, dennoch kann er gut nachempfinden, was der Teeniestar derzeit durchmacht.

Ich habe enormes Mitgefühl„, sagte der Schauspieler in der TV-Show von Oprah Winfrey über Justin Bieber, der seit einigen Monaten nicht mehr aus den Negativschlagzeilen kommt. Für Lowe ist aber auch klar, dass nicht die Musik des 20-Jährigen für so viel Interesse sorgt, denn er sagte: „Ich denke, er kennt auch das dunkle Geheimnis. Und das besteht darin, dass 80 Prozent seiner Fans sich überhaupt nicht um seine Musik scheren.“ Vielmehr sei er einfach ein Pop-Idol, das viele junge Mädels einfach nur anhimmeln. „Das hat nichts damit zu tun, was er als Künstler macht“, so Lowe.

Redet Rob Lowe über Justin Bieber um Werbung zu machen?

Ab heute (08.04.) ist übrigens in den USA Rob Lowes Biographie „Love Life“ mit vielen Anekdoten aus der Showbranche zu haben.

Foto: (c) Universal Music