Kevin Spacey: Hollywood enttäuscht ihn sehr

Kevin Spacey - 86th Annual Academy AwardsDa macht wohl jemand einen Strich unter eine lange Geschichte! Kevin Spacey hat absolut keine Lust mehr auf Hollywood. Der US-Schauspieler zieht lieber sein eigenes Ding durch. Der 54-Jährige Kevin Spacey sagte dem „Hollywood Reporter“ zu dem Thema:

„Außer es ist Martin Scorsese und eine wirklich aussagekräftige Rolle, können sie mich mal. Ich spiele nicht den Bruder von irgendjemanden. Ich spiele keinen Geschäftsführer. Ich spiele nicht den FCC Vorstandsvorsitzenden. Die Leute dachten, ich wäre verrückt, als ich vor elf Jahren nach London zog und dort eine Theaterkompanie eröffnete. Die Leute dachten, ich sei verrückt, als wir mit Netfix einen Vertrag für ‚House of Cards‘ machten. Sie sind ausgeflippt und meinten, es würde niemals funktionieren. Ich bin daran gewöhnt, dass die Leute denken, ich sei verrückt. Und wisst ihr was? Ich liebe es irgendwie.“

Kevin Spacey im Kino:

Kevin Spacey war übrigens zuletzt 2011 in der Komödie „Horrible Bosses“ im Kino zu sehen.

Foto: (c) Mayuka Ishikawa / PR Photos