Nick Carter Hochzeit: Aaron Carter wird verteidigt

Nick Carter Hochzeit: Aaron Carter wird verteidigt - Promi Klatsch und TratschWie konnte es dazu kommen? Aaron Carter hat nun jedenfalls ganz öffentlich erklärt, warum er die Hochzeit seines Bruders verpasst hat. Bei der Trauung seines Bruders Nick Carter in Kalifornien war der Sänger leider nicht anwesend und jetzt ließ er auch von seinem Sprecher begründen, wie es dazu kam. Laut „E!Online“ sagte dieser über die dumme Termindopplung:

„Aaron hatte schon eine Vertrag für das Cherry Blossom Festival in Washington DC unterschrieben, bevor Nick das Datum für seine Hochzeit festlegte. Trotz des Termins wollte er es unbedingt zur Zeremonie schaffen.“ Leider hatte sein Flug aber Verspätung und so schaffte er es nicht mehr rechtzeitig. Sein Manager fügte hinzu: „Er hat sich schrecklich deswegen gefühlt.“

Nick Carter feierte romantische Hochzeit

Übrigens hat der „Backstreet Boy“-Star Nick Carter am Samstag (12.04.) seine langjährige Freundin Lauren Kitt zur Frau genommen.

Foto: (c) Albert L. Ortega / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.