Rihanna: „Diamonds“ war nicht viel Arbeit!

Rihanna - 3rd Annual DKMS GalaWie lange brütet man eigentlich über einen Hit? „Diamonds“ von Rihanna ist tatsächlich in nur 14 Minuten entstanden. Das verriet jetzt Sia Furler, die den Song schrieb. Innerhalb weniger Minuten war der Ohrwurm fertig, der sich weltweit über acht Millionen Mal verkaufte. Wie die Songschreiberin reagierte, als der Produzent Benny Blanco ihr zum ersten Mal Rihannas Version vorspielte, verriet sie gegenüber der „NY-Times“. Sie sagte:

„Ich habe ihn erstmal in den Arm geboxt, weil ich es einfach nicht glauben konnte. Rihanna hätte den Songs ganz anders interpretieren können, aber ich denke, ihr hat er einfach so gefallen, wie er ist.“

Rihanna ist nicht die einzige Kundin

Die australische Sängerin Sia Furler bringt übrigens unter dem Namen Sia auch eigene Musik auf den Markt. Außerdem hat sie schon für Kollegen wie Beyoncé, Britney Spears, oder David Guetta Hits komponiert.

Foto: (c) Janet Mayer / PR Photos