James Marsden: So besiegt er den Kater!

James Marsden - 20th Annual Screen Actors Guild AwardsWir alle haben wohl schon einmal einen „Kater“ gehabt! James Marsden hat allerdings einen ganz persönlichen Trick auf Lager, wenn er mal Kopfweh von zu viel Alkohol hat. Der Schauspieler weiß, was zu tun ist, wenn er zu viel Schnaps und Co gekippt hat. Gegenüber „Refinery29“ sagte James Marsden zu dem Thema:

„Ganz ehrlich, bei einem Kater hilft weitertrinken am besten! Entweder das oder ein Besuch in einem Fast-Food-Restaurant. Das Fett hilft mir, mich besser zu fühlen.“ Auch über seine Lieblingsdrinks sprach der 40-Jährige, wobei er bei der Wahl alkoholischer Getränke ziemlich flexibel zu sein scheint. Dazu meinte er: „Wenn ich weiß, dass es eine lange Nacht wird und ich eine lange Zeit mit meinen Freunden trinken werde, dann greife ich wahrscheinlich zu Bier. Bei einem Dinner würde ich Rotwein wählen und wenn ich schnell eine gute Zeit haben will, wäre es Tequila und Soda. Abends, wenn es Zeit fürs Bett ist, nehme ich einen unverdünnten Scotch. Ich finde aber auch, dass eine schöne Bloody Mary wirklich gut ist. Offensichtlich bin ich ein großer Trinker!“

James Marsden im Kino:

„Walk Of Shame“, der neue Film mit James Marsden, kommt übrigens am 26. Juni in die deutschen Kinos. In dem Streifen spielt er einen Barkeeper.

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.