Mord in Aschberg – Dorfkrimi mit Hinnerk Schönemann und Thomas Thieme!

Privatdetektiv Finn Zehender (Hinnerk Schönemann)Es darf wieder einmal spannend werden! Ein neuer Fall wartet jedenfalls auf keinen geringeren als Privatdetektiv Finn Zehender: Das ZDF zeigt „Mord in Aschberg“ am heutigen Montag, um 20.15 Uhr, als Fernsehfilm der Woche.

Mit diesem fünften Dorfkrimi aus der Feder von Holger Karsten Schmidt setzt sich die bewährte Zusammenarbeit mit Regisseur Markus Imboden fort. Unter seiner Regie spielen neben Hinnerk Schönemann und Thomas Thieme, Katja Danowski, Florian Lukas, Aljoscha Stadelmann und andere.

Heute erwartet uns jedenfalls eine ziemlich verworrene Geschichte: Simone Albrecht (Julischka Eichel) engagiert einen Auftragsmörder, um Christian Buss aus dem Weg zu räumen. Buss hat sie und ihren Mann Jörg (Peter Schneider) erpresst. Parallel dazu beauftragt Simone Privatdetektiv Finn Zehender (Hinnerk Schönemann), der Jörg beschatten soll, weil sie ihren Mann angeblich der Untreue verdächtigt. Zehender soll alles fotografieren, was Jörg unternimmt und ihm damit, ohne es zu wissen, ein perfektes Alibi verschaffen. Doch die Albrechts haben nicht mit der wachen Intelligenz von Finn Zehender gerechnet. Mithilfe seiner Freundin Agnes Sonntag (Katja Danowski), Jurastudentin und Staatsanwältin in spe, und seines alten Kumpels Gerd Mühlfellner (Thomas Thieme) beginnt Finn mit seinen akribischen Nachforschungen. Immer tiefer taucht er in den Sumpf ominöser Aktivitäten der Familie Albrecht ein. Die Albrechts haben Christian Buss finanziell in den Ruin getrieben, und er wollte sich dafür rächen. Aber wer hat ihn umgebracht?

Mord in Aschberg – Sendetermin:

Heute um 20.15 Uhr im ZDF!

Foto: (c) ZDF / GORDON Photographie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.