Nicole Kidman: Fürst mag „Grace of Monaco“ nicht!

Nicole Kidman - 2013 Hollywood Foreign Press Association Installation LuncheonFürst Albert II von Monaco (vormals Prinz Albert von Monaco) scheint ,not amused‘ gewesen zu sein, als er Nicole Kidmans neuen Film gesehen hat. Die Schauspielerin verkörpert in „Grace of Monaco“ den Hollywood-Star Grace Kelly, die Mutter des Fürsten und seiner Schwestern Caroline und Stéphanie. Mit Kidmans Rolle und dem Drehbuch ist die königlich Familie allerdings ganz und gar nicht zufrieden, denn auf der offiziellen Seite der Royals heißt es jetzt in einem Statement zu der vermeintlichen Biografie:

„Nach einer vorab stattgefunden Premiere von ‘Grace of Monaco‘ (…), möchte der Prinzenpalast hervorheben, dass dieser Film unter keinen Umständen als biografisch klassifiziert werden kann. (…) Der Trailer allein ist schon eine Farce und offenbart die rein fiktionale Natur dieses Films.“

Nicole Kidman im Kino:

Übrigens streiten sich auch der Regisseur und der Produzent über das Endergebnis des Films. Eigentlich wird „Grace of Monaco“ am 15. Mai in den deutschen Kinos anlaufen.

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos