Ozzy Osbourne vergleicht Heroin mit Tabak?

Ozzy Osbourne vergleicht Heroin mit Tabak? - Promi Klatsch und TratschFür Ozzy Osbourne ist Tabak so schlimm wie Heroin. Ein Vergleich der nicht gerade vorbildlich ist! Der „Black Sabbath“-Frontmann hat in der Vergangenheit immer wieder gegen seine Alkohol- und Drogenprobleme gekämpft. Obwohl er auch harte Drogen konsumierte, empfindet er Tabak als viel gefährlicher. Ozzy Osbourne sagte dem Magazin „Q“ dazu:

„Ich denke wirklich, dass man Tabak, wenn man ihn heute erst entdecken würde, direkt neben Heroin einstufen würde. Ich habe seit einiger Zeit nicht mehr geraucht, aber von den Substanzen, die ich in meinen Körper gesteckt habe, war das eine der Substanzen, die mich am meisten abhängig gemacht haben.“ Am besten sollte man von allen Drogen die Finger lassen!

Ozzy Osbourne erlebte einen Rückfall!

Ozzy Osbourne erlitt übrigens 2012 einen Rückfall in seiner Drogen- und Alkoholsucht. Nachdem seine Frau ihn deshalb fast endgültig verlassen hatte, kehrte er seiner Sucht wieder den Rücken.

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.